Alles klar soweit !?

Sie befinden sich hier:

In diesem Artikel lernt ihr die verschiedenen Volumenmaßeinheiten kennen und dessen Umrechnungsfaktoren.

Die Volumeneinheit gibt zum Beispiel an wie viel Wasser in ein¬†Schwimmbad¬†passt. Wir rechnen¬†√§hnliche¬†wie bei den Fl√§cheneinheiten, nur dass wir diesmal Dreidimensional denken m√ľssen. Deswegen m√ľssen wir “L√§nge * Breite * Tiefe” rechnen. Bei einem¬†Schwimmbad¬†von 25 Meter L√§nge, 15 Meter breite und 5 Meter Tiefe kommt man zu einem Volumen von 25m*15m*5m = 1875 m¬≥. Wichtig ist das ihr seht das √ľber der Volumenma√üeinheit ein hoch drei steht. Dies gibt an das es sich um ein Volumen handelt. Es wird n√§mliche Meter * Meter* Meter gerechnet was Meter¬≥ ergibt.

Solltet ihr in einer Aufgabe verschiedene Längenmaßeinheiten haben so rechnet die Werte erst auf eine Einheit um, damit euch nicht ein Fehler in der Berechnung unterläuft.

Volumeneinheiten Tabelle:

Um die Umrechnungsfaktoren zu verinnerlichen Empfehlen wir euch die √úbung dieser mit unserem Kalkulator.

 

Ihr habt noch¬†Fragen¬†oder¬†Anregungen, dann schreibt uns einfach eine E-Mail √ľber unser¬†Kontaktformular¬†oder kommentiert diesen Beitrag!

Alles klar soweit !?

 

vorheriger Artikel: nächster Artikel:
» «

Geschrieben am: 2. Mai 2013 um 00:46 // Thema: 5. Klasse //  Kommentar verfassen

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktion

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Impressum // KlaroBox // die kostenlose Lernkiste