Alles klar soweit !?

Sie befinden sich hier:

In diesem Beitrag zeigen wir euch ein Beispiel, wie ihr Werte von einer Tabelle per Mausklick auf einen Button in eine bestehende Tabelle in n├Ąchste freie Zeile eintragt.

Zun├Ąchst einmal zu dem Aufbau der Excel-Datei. Die linke Tabelle ist die Tabelle, in der ihr einen Namen und eine Rundenzeit angeben k├Ânnt. Sind diese beiden Felder bef├╝llt k├Ânnt ihr per Mausklick auf den Button “Werte ├╝bertragen” die beiden Werte in die n├Ąchste freie Zeile der rechten Tabelle ├╝bertragen. Habt ihr nur den Namen und keine Rundenzeit oder nur eine Rundenzeit und keinen Namen angegeben passiert bei Mausklick auf den Button nichts.

Kommen wir jetzt zu dem Visual Basic Code, um den es in diesem Beispiel haupts├Ąchlich geht. Wie gewohnt ├Âffnen wir diesen durch die Tastenkombination “Alt-F11“. Wird der Code nicht direkt angezeigt, klicken wir in der linken Spalte auf “Tabelle1“.

Als erstes Deklarieren wir die ben├Âtigten Variablen. Da n unsere einzige Variable ist, da wir diese als Z├Ąhler f├╝r unsere Schleife brauchen, deklarieren wir

Dim n as Byte

Dann folgt die If-Abfrage, in der wir pr├╝fen, ob der Name UND die Rundenzeit angegeben sind. ( Cells(Zeile, Spalte) )

If Cells(4, 1) <> "" And Cells(4, 2) <> "" Then

Ist eine der beide Abfragen = “false“, also nicht erf├╝llt, dann wird der Code ├╝bersprungen und es tritt “Else” in kraft.

Sind beide Abfragen = “true” wird der Code ausgef├╝hrt.

Zun├Ąchst initialisieren wir n=4, da die rechte Tabelle ihre erste freie Zeile bei 4 hat. Dann beginnt die “do while”-Schleife.

Do While Cells(n, 8) <> ""
        n = n + 1
Loop

Solange die Zelle in der n-ten Zeile und der achten Spalte nicht leer ist, soll diese Schleife ausgef├╝hrt werden. Es wird also solange das n um 1 erh├Âht, bis die Zelle “Cells(n,8)” leer ist. Somit haben wir die Zeilen-Position der n├Ąchsten leeren Zelle in n gespeichert.

Jetzt k├Ânnen wir die in der linken Tabelle eingetragenen Werte in die freien Zellen ├╝bertragen.

Cells(n, 8) = Cells(4, 1)
Cells(n, 9) = Cells(4, 2)

und anschlie├čend die Werte in der linken Tabelle l├Âschen.

Cells(4, 1) = ""
Cells(4, 2) = ""

Damit ist dieses Beispiel abgeschlossen.

 

http://klarobox.de/wp-content/plugins/downloads-manager/img/icons/ico_excel.gif download: Werte mit Button ├╝bernehmen (19.98KB)
added: 08/05/2013
clicks: 769
description: Werte per Button von einer Tabelle in eine andere Tabelle, in die n├Ąchste freie Zeile ├╝bernehmen

 

Ihr habt noch Fragen oder Anregungen, dann schreibt uns einfach eine E-Mail ├╝ber unser Kontaktformular oder kommentiert diesen Beitrag!

Alles klar soweit !?

 

vorheriger Artikel: n├Ąchster Artikel:
» «

Geschrieben am: 2. Mai 2013 um 13:56 // Thema: VBA Beispiele //  Kommentar verfassen

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktion

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Impressum // KlaroBox // die kostenlose Lernkiste